4 Quellen

Was uns heilt: Quellen der Gesundheit

Zusammenfassung: Unser Körper und Geist stehen in ständiger Wechselwirkung miteinander und unter Einfluss verschiedener Faktoren, die für ein gesundes Leben berücksichtigt werden müssen. Diese Faktoren bezeichnen wir als heilsame Quellen. Sie werden als der Ursprung unserer optimalen Gesundheit sowie unseres persönlichen Wohlgefühls angesehen: eine ausgeglichene, gesunde Ernährung, regelmäßige, bedarfsgerechte Bewegung, der geistig-seelische Faktor Core sowie die persönliche Selbstentwicklung. Diese vier Quellen beeinflussen und verstärken sich gegenseitig. Unser Ziel ist die persönliche Ausgewogenheit dieser vier Quellen für eine optimale Gesundheit, dem höchsten Maß an Wohlgefühl.


Mit den vier Quellen zu mehr Vitalität

Ernährung, Bewegung, Core und Selbstentwicklung bei Dhyana

Wie entsteht Krankheit? Wie entsteht Gesundheit? Welchen Sinn macht Vorbeugung? Diese Fragen beschäftigen uns erst, wenn wir einmal die Erfahrung gemacht haben, dass unsere Gesundheit anfällig sein kann oder wenn wir gar krank geworden sind. Wir definieren nach der SES-Methode vier große Quellen der Gesundheit: Ernährung, Bewegung, SES-Core und die Selbstentwicklung. Dabei ist es sehr wichtig, die individuellen Bedürfnisse zu kennen oder anhand der SES-Analyse herauszufinden. Hierdurch kann eine nachhaltige Wirkung auf unsere Gesundheit im Sinne von Heilung oder auch im Sinne von Prävention erreicht werden. Es geht bei Dhyana und in der SES-Methode stets darum, unsere Kraft- oder Energiequellen zu aktivieren und unser Potential zu entfalten. Dieser Vorgang wird häufig auch als Harmonie oder innere Balance beschrieben. So unterschiedlich wir sind, so können wir uns auch beschreiben: als besonders kreativ, als besonders kraftvoll, als besonders einfühlsam, …. Eben so, wie wir uns wohl fühlen. Wichtig ist dabei nur, dass wir uns so entfalten können, dass Wohlgefühl und Gesundheit entstehen und dass wir unsere Fähigkeiten voll ausleben können.

Ein sehr hilfreicher Einstieg in die SES-Methode oder auch das Dhyana Programm ist die SES-Analyse.

In dem Bereich des Zentrums von Dr. Angeli Neter, in dem vorwiegend heilsame Yogawege gelehrt werden, geht es bei uns vorwiegend um Bewegung, unsere Emotionen und um Selbstentwicklung. Alle Übungen und Erklärungen bei Dhyana dienen dem Erhalt oder der Verbesserung der Gesundheit und werden fachlich von Dr. Angeli Neter geleitet.

Wie die Heilung wirkt

Nebst einer Steigerung von Wohlbefinden und Zufriedenheit profitieren wir sowohl bei den Methoden von Dhyana als auch bei der SES-Methode. Dies äußert sich in:

  • Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustandes
  • Verbesserter Umgang mit Stress
  • Verbesserung der Herz-Kreislauf-Gesundheit
  • Stärkung des Immunsystems
  • Verbesserung der psychischen und nervlichen Belastbarkeit
  • Abnahme von allgemeinen und spezifischen Gesundheitsrisiken
  • Zunahme von Gesundheitsbewusstsein

Im Folgenden haben wir eine Liste der Erkrankungen erstellt, die wir in der Vergangenheit mit unserer langjährigen Erfahrung positiv beeinflussen konnten.

  • leichte bis mittelschwere Depressionen
  • Angststörungen
  • Burn-Out-Syndrom
  • stressbedingte Erkrankungen
  • Störung der Verdauung, Allergien

Wo wollen wir hin?

Mithilfe der heilsamen vier Quellen kann die optimale Gesundheit erreicht werden. Damit beschreiben wir einen Zustand des „Well-Beings“. Diese Verfassung des Wohlgefühls ist im Gegensatz zur begriffsverwandten, kurzfristigen „Wellness“ nachhaltig, langanhaltend und eine tiefergehende Lösung. Wir wollen hinaus aus der Grauzone und weniger Stress, stattdessen zurück zu Kraft und Power. Wir möchten das eigene Körperpotential maximieren, Arbeitsfähigkeit erhalten und unsere festgesteckten Ziele erreichen, Lebensfreude verspüren und versprühen. Wir wollen gestärkte Motivation, gestärkte Umsetzungsfähigkeit und vor allem zu uns Selbst kommen.

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someonePrint this page